Kynologie Seminar in Bad Schwalbach

Am Christi Himmelfahrt Wochenende stand dieses Jahr wieder für drei Staffelmitglieder gemeinsam mit ihren Hunden das Kynologie Seminar vom ASB Bildungswerk in Bad Schwalbach auf dem Programm.

elisabethenkircheverks7jro

Für unsere Hundeführer, die sich mit ihren Hunden noch in der Ausbildung befinden, ist dies ein fester Bestandteil auf dem Weg zur Prüfung und eine wichtige
Austauschmöglichkeit mit anderen Staffeln. Thema der dreitägigen Fortbildung ist das Verhalten des Hundes, aber besonders auch die Beziehung zwischen
Hundeführer und Hund.

Zu Beginn wurden wichtige Themen wie z.B. den richtigen Umgang mit Dominanz in der Hundeerziehung theoretisch behandelt und ein
gemeinsames Verständnis geschaffen. Schon am ersten Nachmittag verlegte der Dozent Norbert Q. den Unterricht dann nach draußen auf einen
nahegelegenen Hundeplatz und es ging ans "Eingemachte". Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, an einem Thema, was ihm in Bezug auf den
eigenen Hund besonders am Herzen lag, in der Gruppe zu bearbeiten. Das Spektrum reichte von konkreten Fragestellungen aus der Rettungshundearbeit bis hin zum Umgang mit anderen Hunden.

Aurfgrund der frühsommerlichen Hitze genehmigte sich zwischendurch der ein oder andere tierische Teilnehmer im winzigen Ententeich eine kleine Abkühlung, bevor die Arbeit wieder weiter ging - ganz zur Freude der Hundeführer... Den Abschluss bildeten verschiedene Gruppenübungen, wo nach zahlreichen Runden, Achten und anderem Parcourslaufen auch die erfahrenen Hundeführer ganz schön ins Schwitzen kamen.

Voller neuer Ideen und Erkenntnisse, wie die eigene Beziehung zum Hund noch weiter optimiert und intensiviert werden kann, reisten unsere Staffelmitglieder dann am Ende des Wochenendes quer durch die Republik zurück in die hanseatische Heimat.