12.11.2018 um 18:46 Uhr

Einsatzort: Wentorf bei Hamburg

 

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte: ca. 20:30 Uhr

 

Stärke des RHZ: 5 Rettungshundeteams, 3 Helfer aus Eimsbüttel, 3 Rettungshundeteams und 3 Helfer aus Bergedorf

 

Wetterlage: bewölkt, wenig Wind, 12 Grad

 

Lage: Nachalarmierung durch den ASB Lauenburg. Vermisst wurde ein suizidgefährdeter 57-jähriger Mann.

 

Ergebnis: Die Flächensuchhunde suchten Teile des Sachsenwaldes, in desen Nähe die letze Handyortung am Vortrag erfolgt war, ab. Einige Suchen mussten dabei aufgrund von Scharzwild abgebrochen werden. Gegen 23:30 Uhr wurden die Suchen ohne weitere Erkenntnisse beendet. Der Vermisste wurde am folgenden Tag von einem Passanten umherirrend auf einem Feld gefunden.