03.04.2018 um 17:49 Uhr

Einsatzort: Hamburg-Rissen

 

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte: ca. 18:30 Uhr

 

Stärke des RHZ: 1 Einsatzleiter , 5 Rettungshundeteams, 4 Helfer aus Eimsbüttel;

 

Wetterlage: warm und trocken

 

Lage: Nachalamierung durch die Mantrailer Nord. Vermisst wurde ein junger Mann, der vorhatte sich in psychische Behandlung zu geben und nun mit suizidalen Absichern unterwegs war

Ergebnis: Es wurden zunächst die Umgebung des letzten bekannten Standorts der vermissten Person abgesucht und die Suche erweitert in Richtung einer Kieskuhle, zu der auch einige Mantrailer hin verwiesen.  Letztlich wurde der Einsatz durch die Polizei abgebrochen, die noch weiter nach der vermissten Person anhand von Handyorthung suchte.